http://www.1kserver.com/preview/698dc9d650a1eeab4146a3563b17098783865586/
top of page
shutterstock_293993576.jpg

MARIA ALM

7 Tage

Termin: 05.08. - 11.08.2024

Preis: € 985,00 

Einzelzimmerzuschlag: € 120 (DZ zu EZ)

Ein Wohlfühlort mit Seele: Genau das ist das Hotel Lohningerhof in der Region Hochkönig. Schon beim Ankommen spüren Sie die gemütliche und persönliche Atmosphäre, die sich durchs Haus zieht. Die Gastgeber-Wurzeln sind tief verankert in der Familie Lohninger. Und das spürt man. Was Oma und Opa einst aufgebaut haben, wird in seinem Ursprung bewahrt. Mit einer Prise Fantasie und viel Liebe zum Detail werden die frischen Zutaten aus dem Salzburger Land zu herrlichen Leckerbissen verarbeitet. Im gemütlichen Restaurant mit viel Liebe zum Detail erhalten Sie einen festen Platz während Ihres Aufenthalts. Es erwarten Sie in jedem Zimmer eine große Portion Wohlfühlambiente mit hochwertiger Einrichtung und liebevollen Details, die keine Wünsche offen lassen. Nahezu schwerelos und fast ohne Grenzen – so lässt sich der Infinity Pool mit einem atemberaubenden Alpenpanoramablick beschreiben. 

- Busfahrt im modernen Reisebus
 - Begrüßungsfrühstück 
- Bordservice
-  6 x  Übernachtung im 4-Sterne Hotel inkl. HP
- Begrüßungsschnapserl
- Kaffee und Kuchen im Hotel 
- Ganztägiger Ausflug Hochkönig mit Reiseleitung
- Kaiserschmarrn oder Krapfen-Essen auf einer Alm
- Ganztägiger Ausflug Großglockner mit Reiseleitung
- Schnapsprobe
- Berg- und Talbahnfahrt Lofer Almwelt
- Hochkönigcard
- Halbtagesausflug Zell am See inkl. 
Schifffahrt
 

Kaiserschmarrn mit Apfelmus

REISEABLAUF

1.

Anreise

Am Nachmittag heißen Sie die Hoteliers herzlich willkommen im schönen Maria Alm. 

2.

Hochkönig

Gemeinsam mit Ihrem Reiseleiter entdecken Sie Maria Alm bei einem Spaziergang. Der kleinste und ursprünglichste Ort, der auf einer Seehöhe von 1.071 Metern liegt, verzaubert seine Gäste mit vielen Geschichten und Sagen rund um die Dienter Bergwelt. Mühlbach ist ein modernes und doch brauchtumsreiches Bergdorf mit echten Landwirten und historischer Geschichte rund um den Kupferbergbau. Die einzigartige Landschaft mit den schroffen Felswänden bringt jeden zum Staunen. Zum Abschluss dieses tollen Tages besuchen wir eine Schnapsbrennerei. Werfen Sie einen Blick hinter die Kulissen des Handwerks und erleben Sie hautnah, wie die Edelbrände, Liköre, Gins und Rum herstellt werden. 

3.

Freie Verfügung

Machen Sie doch heute Nutzen von dem ausgezeichneten Wellnessbereich Ihres Hotels oder unternehmen Sie eine Gondelfahrt in die Bergwelt von Maria Alm.

4.

Großglockner Hochalpenstraße

Auch genannt „Die Königin der Passstraßen“, denn sie ist die beeindruckendste und auch bekannteste Panoramastraße Europas. Auf über 48 km Länge mit 36 teils spektakulären Kehren führt dieser Traumpfad auf über 2.500 m Seehöhe und bringt Besucher mitten hinein in die atemberaubende Welt der Hohen Tauern. Zell am See ist der Startpunkt für die heutige Tour auf der Großglockner Hochalpenstraße. Weiter geht es nach Bruck und Fusch, diese zwei bezaubernden Dörfer am Fuße des Grossglockners und ganz nahe dem Nationalpark Hohe Tauern bieten Naturerlebnisse in reinster Form: Spektakuläre Gipfel, Seen mit Trinkwasserqualität und blühende Almwiesen. Zur Mittagszeit legen wir eine Pause in der Fürthermoar Alm ein. Genießen Sie einen Kaiserschmarrn oder einen Krapfen inmitten des tollen Panorama der Höhenstauseen. In Heiligenblut legen wir einen letzten Stopp ein. Das legendäre Bergsteiger- und Wanderdorf mit Postkarten-Bergpanorama mit der markanten gotischen Kirche ist der ideale Ort für einen gemütlichen Spaziergang. 

5.

Zell am See, Halbtagesausflug 

Die Wurzeln der Stadt reichen bis in die Bronzezeit zurück. Heute ist Zell am See ein wichtiger Verkehrsknotenpunkt sowie eine Einkaufsstadt. Schlendern Sie um das Seeufer am Fuße des Berges und genießen Sie ein paar ruhige Minuten in unmittelbarer Nähe zum Gletscher. Nach der Panorama-Schifffahrt warten am Nachmittag im Hotel Kaffee und Kuchen auf Sie. 

6.

Lofer

Die Gemeinde Lofer hat rund 2.000 Einwohner und liegt im Norden des Pinzgaus. Umrahmt wird der Ferienort von einem imposanten Rundumsicht: den Loferer- und Reither Steinbergen sowie von den Ausläufern der Chiemgauer Alpen. In dem kleinen aber dennoch wunderschönen Urlaubsort St.Martin bei Lofer sind einige Sehenswürdigkeiten wie die Pfarrkirche, Wallfahrtskirche Maria Kirchental oder die Prax Eishöhle zu finden. Mit der Bergbahn geht es anschließend für uns hoch in die Lofer Almwelt. Die Almenwelt Lofer bietet ein Bilderbuchausblicke und kulinarische Genüssen in den urigen Berggasthäusern und Hütten. 

7.

Heimreise 

Heute heißt es leider schon wieder Abschied nehmen. 

bottom of page