http://www.1kserver.com/preview/698dc9d650a1eeab4146a3563b17098783865586/
top of page
shutterstock_1613838031.jpg

TOSKANA

ABSCHLUSS-REISE 4

Tage

Termin: 21.10. - 27.10.2024

Preis: € 950,00 

Einzelzimmerzuschlag: € 170

Das ruhig gelegene Hotel Acapulco begrüßt Sie im beliebten Forte Dei Marmi, nur 300 m vom Sandstrand entfernt. Zudem nicht weit vom Zentrum entfernt, im Herzen eines sehr schönen Pinienwaldes, in der Nähe der berühmten Forte-Hütte. Freuen Sie sich auf einen großen Whirlpool, einen stilvoll angelegten Garten mit Liegestühlen und Sonnenschirmen.  Die Wohneinheiten sind schlicht dekoriert und mit Holzmöbeln eingerichtet. Einige Zimmer bieten Aussicht auf das Tyrrhenische Meer. Das Fitnesscenter und den Whirlpool nutzen Sie kostenfrei. In einem nahegelegenen Beachclub erhalten Sie Ermäßigungen. Das süße und herzhafte Frühstück mit Kuchen, Joghurt und Aufschnitt wird im Garten serviert. Das Restaurant „La Dolce Vita“ serviert Fischspezialitäten sowie traditionelle toskanische Küche und Weine.

italienisches Essen

- Busfahrt im modernen Reisebus

 - Begrüßungsfrühstück 
- Bordservice
-  6 x  Übernachtung im 4-Sterne Hotel inkl. HP
-  Begrüßungsgetränk im Hotel
- Ganztägiger Ausflug Cinque Terre mit Reiseleitung
- Stadtführung Florenz
- Schifffahrt Portovenere
- Ganztägiger Ausflug Siena - San Gimignano mit Reiseleitung
- Stadtführung Pisa
- Weinprobe Lucca
- Führung Gourmet-Spaghettifabrik Martelli 
- Kaffee und Kuchen Florenz



 

REISEABLAUF

1.

Anreise

Ciao und Buongiorno!

2.

Florenz

Heute entdecken Sie Florenz, die Hauptstadt der Toskana und eine der bedeutendsten Kunstmetropolen der Welt. Bei einer Führung sehen Sie zahlreiche Sehenswürdigkeiten. Dazu zählen der Dom, die „Piazza della Signoria“, der schönste Platz der Stadt sowie der „Ponte Vecchio“, die alte, von Geschäften gesäumte Brücke. Am Nachmittag können Sie Florenz auf eigene Faust erkunden. Seit dem Mittelalter werden hier einfache Kuchen mit unverfälschten Aromen gebacken, die man auch noch heute auf den Tischen der Florentiner antrifft. In einem netten Cafe haben wir Ihnen Plätze reserviert um den bekanntesten Kuchen der Region namens „Schiacciata alla Fiorentina“ zu verkosten. 

3.

Freie Verfügung

Planen Sie diesen Tag nach Ihren eigenen Wünschen. 

4.

Cinque Terre

Sie verbringen den Tag in den berühmten Cinque Terre. Von La Spezia aus bringt Sie der Zug zunächst nach Vernazza. Der Ort mit den farbigen Häusern und engen Gassen gilt als das schönste Dorf der Cinque Terre. Weiterfahrt nach Monterosso. Die malerische Altstadt ist vom modernen Viertel Fegina durch einen ins Meer ragenden Felsen getrennt. Auf diesem befindet sich der imposante Wachturm Torre Aurora. Monterosso hat den einzigen Sandstrand der Cinque Terre-Küste. Mit dem Schiff fahren Sie nach Portovenere. Der auf einer Halbinsel gelegene, charmante Ort mit der imposanten Festungsanlage bietet immer wieder großartige Ausblicke auf das Meer. Rückfahrt nach La Spezia.

5.

Siena - San Gimignano

Unser erstes Ziel ist Siena. Die Stadt, umgeben von Weinbergen und Olivenhainen, hat sich ihr mittelalterlich-gotisches Aussehen bewahrt. Das zeigt sich in den malerischen Gassen, den herrlichen Plätzen und den charakteristischen Häusern aus rot gebranntem Ton. An der höchsten Stelle der Stadt befindet sich der Dom aus schwarzem und weißem Marmor.  Inmitten der sanften Hügel und Weinberge der toskanischen Landschaft halten wir an einem Weingut, um die authentischen Chianti-Weine zu probieren. Weiterfahrt nach San Gimignano. Die Geschlechtertürme, die das Stadtbild beherrschen, entstanden im Mittelalter im Auftrag reicher Familien, die versuchten, sich in der Höhe ihrer Türme gegenseitig zu übertrumpfen und damit ihre Macht zu demonstrieren.

6.

Pisa und Lucca

Mit der Besichtigung von Pisa startet Ihr Ausflugstag. Den unvergleichlichen Kunstschätzen auf der Piazza dei Miracoli, dem Platz der Wunder, verdankt die Stadt ihre Stellung als Seemacht im Mittelalter. Rechtschaffene Kaufleute und skrupellose Seeräuber finanzierten mit ihren Beutezügen die Kathedrale, das Baptisterium und den Campanile, besser bekannt als Schiefer Turm von Pisa. Weiterfahrt nach Lucca. Im sicheren Ring seiner Mauern hat das historische Zentrum die Jahrhunderte unversehrt überstanden und macht Lucca zu einem der schönsten Orte der Toskana. In der Nudelfabrik der Familie Martelli erfahren wir, wie die traditionelle Pasta hergestellt wird und was ihre Produkte so anders und wertvoll macht.

7.

Heimreise

Heute heißt es wieder Abschied nehmen. 

bottom of page